Gefässe/Couperose

Was sind Couperose?

Bei der Couperose handelt es sich um eine meist recht oberflächlich gelegene Gefässerweiterung im Gesicht, welche viele Patienten verständlicherweise aber stark stört. Da sie genauer gesagt eigentlich dem ersten Stadium der Rosacea entsprechen, befürchten viele die Entwicklung einer stigmatisierenden Knollennase. Diese Angst ist aber in den allermeisten Fällen unbegründet.

Symptomatik:
Von weitem erkennt man die Couperose als rote "Bäckchen" näher betrachtet sieht man häufig die einzelnen erweiterten Gefässe in der Haut.

Behandlung?
Mit Hilfe von Laser oder hochenergetischer IPL-Behandlung ist die Couperose meist sehr gut zu behandeln. Früher waren dafür 4-6 Behandlungen nötig, heute reichen dafür häufig 1-2 (sehr selten 3) Behandlungen. In einem persönlichen Gespräch erklären wir Ihnen die Möglichkeiten und auch Grenzen der modernen Lasertherapie und klären Sie über die minimalen Risiken und die Kosten auf. Ein konsequenter Sonnenblock (SPF 50+) ist zur Erhaltung eines guten Resultates nicht nur an sonnigen Tagen, sondern generell an jedem Tag mit über ½ Stunde Sonnenexposition sehr ratsam.
 

Was sind Besenreiser/retikuläre Krampfadern?
Besenreiser und retikuläre Krampfadern sind feine Blutgefäße in oder unmittelbar unter der Haut, die sich im Rahmen eines Krampfaderleidens oder auch unabhängig davon erweitert haben. Für sich alleine machen sie im Unterschied zu Krampfadern nur selten Beschwerden oder Komplikationen wie Entzündungen, Blutungen oder Hautveränderungen. In der Regel werden sie jedoch als kosmetisch störend empfunden.

Behandlung?
Die Verödungsbehandlung von Besenreisern und retikulären Krampfadern bedeutet, daß ein Medikament (Aetoxysklerol) in das Blutgefäß injiziert wird. Dadurch wird in dem Gefäß eine Entzündung hervorgerufen, wodurch sich dann unter zusätzlicher Kompression von außen durch einen Verband oder Strümpfe das Blutgefäß verschließt.
Eine weitere Behandlungsmöglichkeit besteht mit unserem Laser der neusten Generation.
Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten und informieren Sie über die minimalen Risiken und Kosten bei einem persönlichen Gespräch.